Arzt gab sich fälschlicherweise als Dr. med. aus

 

 

Ein Arzt darf einen ausländischen Hochschulgrad nur in der Form führen, in welcher er verliehen wurde. Der Hochschulgrad darf nicht ohne weiteres in einen entsprechenden deutschen Hochschulgrad umgewandelt werden.

AG Düsseldorf, Urt. v. 02.08.2019 – 119 Cs – 110 Js 2401/19 – 426/19:

Jedoch ist es dem Angeklagten untersagt, sich als "Dr." ohne Zusatz des Landes, in welchem er promoviert hat, oder als "Dr. med." zu bezeichnen. Ausweislich dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 14. April 2000, in welchem die Grundsätze für die Regelung der Führung ausländischer Hochschulgrade im Sinne einer gesetzlichen Allgemeingenehmigung durch einheitliche gesetzliche Bestimmungen festgelegt sind, kann ein ausländische Hochschulgrad in der Form geführt werden, in welcher er verliehen wurde. Dabei muss die verleihende Hochschule als zusätzliche Angabe geführt werden. Eine Umwandlung in einen entsprechenden deutschen Grad findet nicht statt.

Ergänzende Hinweise der Anwältin für Medizin- und Arbeitsrecht

Das Gericht hatte über einen Fall zu entscheiden, in dem ein 47-jähriger Arzt, der im Iran Medizin studiert hatte, in Deutschland als MD, Dr. und Dr. med auftrat. Der Arzt promovierte ebenfalls im Iran und erhielt das Recht, im Iran den Doktor-Titel zu führen. Die Ärztekammer Nordrhein wies ihn bereits im Jahr 2009 darauf hin, dass der im Iran verliehene Titel nicht der deutschen Promotion entspreche. 2017 forderte die Ärztekammer Nordrhein den Arzt erneut auf, den Gebrauch des Titels Dr. med. zu unterlassen.

Das Amtsgericht Düsseldorf verurteilte ihn wegen des Missbrauchs von Titeln gem. § 132a Abs. 1 Nr. 1 StGB zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 250,00 EUR.

Es wird fachkundige Unterstützung von spezialisierten Anwälten dringend angeraten. Wir helfen Ihnen gerne - bundesweit!

(Veröffentlichungsdatum: 21.01.2020)

Autor(en)


Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Fachanwältin für Arbeitsrecht
ETL Rechtsanwälte GmbH, Rostock

 
 

Alle Artikel zeigen

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
ETL Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x