Erhöhung des Mindestunterhalts für minderjährige Kinder zum 01.01.2018 / Erhöhung des Kindergelds

 

 

Die Erhöhung des Mindestunterhalts gemäß § 1612a BGB ist begründet in der Entscheidung des Gesetzgebers in der "Verordnung zur Festlegung des Mindestunterhalts minderjähriger Kinder" gem. § 1612a Abs. 1 BGB vom 03.12.2015, um unterhaltsbedürftigen Kindern einen Mindestsatz von Unterhalt zukommen zu lassen und führt dazu, dass Kinder der ersten Altersstufe (bis 6 Jahre) ab dem 01.01.2018 nunmehr einen Unterhaltsbedarf in Höhe von 348,00 Euro statt wie bisher 342,00 Euro besitzen. Für die Kinder der zweiten Altersstufe (6-12 Jahre) beträgt dieser dann ab dem 01.01.2018 399,00 Euro statt wie bisher 393,00 Euro und für die Kinder der dritten Altersstufe (12-18 Jahre) 467,00 Euro statt wie bisher 460,00 Euro.

Auf diese Bedarfssätze ist im Regelfall das staatliche Kindergeld hälftig anzurechnen. Auch dieses erhöht sich ab dem 01.01.2018. Für das erste und das zweite Kind werden dann jeweils 194,00 Euro bezahlt, für das dritte Kind 200,00 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind jeweils 225,00 Euro.

Diese Erhöhung findet Berücksichtigung in den unterhaltsrechtlichen Leitlinien der jeweiligen Oberlandesgerichte. Aus der für 2018 bereits vorliegenden Düsseldorfer Tabelle ergeben sich die jeweiligen Zahlbeträge.

(Veröffentlichungsdatum: 19.12.2017)

Autor(en)


Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Verkehrsrecht
ETL Rechtsanwälte GmbH, Lutherstadt Wittenberg, Potsdam

 
 

Alle Artikel zeigen

 

Letzte Aktualisierung

25.05.2018
Arbeitsrecht, BGB, HGB, Handels- und Gesellschaftsrecht: Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot
Jetzt informieren.

Frage des Tages

25.05.2018
Braucht es einen Betreuer, wenn es einen oder gar mehrere Bevollmächtigte gibt?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×