Unsere aktuellen Themen

Wir informieren Sie stetig über die aktuelle Rechtsprechung

Erfahren Sie mehr von den neuesten Entwicklungen in insgesamt 403 Kategorien

 
 

14.10.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht, Schmerzensgeld, Zivilrecht: Behandlung durch einen Zahnarzt auf der Grundlage einer Außenseitermethode

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden (BGH, Urt. v. 30.05.2017 - VI ZR 203/16, MDR 2017, 997 = NJW 2017, 2685): 1. Die Entscheidung des Arztes für die Wahl einer nicht … weiterlesen

06.10.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht, Schmerzensgeld, Zivilrecht: Nicht erkanntes Kompartmentsyndrom

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden (OLG Hamm, Urt. v. 13.06.2017 - 26 U 59/16): Nach einer Gipsschienenbehandlung muss der Hausarzt bei der Nachsorge die … weiterlesen

03.10.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Haftungsrecht, Medizinrecht, Zivilrecht: Über 500.000,00 EUR wegen eines Geburtsfehlers!

Das Landgericht (LG) Offenburg hat eine Klinik sowie einen behandelnden Arzt zu Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von mehr als 500.000,00 EUR wegen eines groben Behandlungsfehlers bei … weiterlesen

29.09.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht: Fehlerhaftes Slicen von Milchzähne

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden (OLG Hamm, Urt. v. 04.07.2017 - 26 U 3/17): Wird bei dem sogen. Slicen von Milchzähnen zu viel Zahnschmelz abgetragen und … weiterlesen

19.09.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Haftungsrecht, Medizinrecht, Zivilrecht: Krankenhaus muss Namen und Anschriften der tätigen Ärzte nur bei berechtigtem Interesse mitteilen

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden, dass ein Krankenhaus einem bei ihm in Behandlung befindlichen bzw. gewesenen Patienten die Namen und die Anschriften der an seiner Behandlung … weiterlesen

22.03.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Haftungsrecht, Medizinrecht: Fehlerhafte intraoperative Aufklärung

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat die anlässlich einer Nierenentfernung intraoperativ vorgenommene Aufklärung der behandelnden Ärzte im konkreten Fall als unzureichend angesehen (OLG Hamm, … weiterlesen

14.02.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht: 400.000,00 EUR Schmerzensgeld nach fehlerhafter Operation

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden (OLG Hamm, Urt. v. 11.11.2016 - 26 U 111/15)*: Erleidet  eine  Patientin  nach  einer  grob behandlungsfehlerhaften  … weiterlesen

10.01.2017

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht: Grober Behandlungsfehler bei einer Revisionsoperation – Haftung des ersten Operateurs?

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden (OLG Hamm, Urt. v. 15.11.2016 - 26 U 37/14): Wird auf Grund eines ärztlichen Behandlungsfehlers ein weiterer Eingriff … weiterlesen

20.12.2016

Arzthaftung, Medizinrecht, Schadensersatz: Behandlungsfehler durch Kinderarzt und Orthopäde

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden (OLG Hamm, Urt. v. 31.10.2016 - I-3 U 173/15, 3 U 173/15): Ein Kinderarzt, der bei der U3-Untersuchung eines Kleinkindes eine … weiterlesen

04.11.2016

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht: Trotz formal nicht ordnungsgemäßer Aufklärung keine rechtswidrige ärztliche Behandlung im Zusammenhang mit einer sog. Lebendspende

Das Oberlandesgericht (OLG) hat entschieden, dass trotz formal nicht korrekter Aufklärung im Zusammenhang mit der Entnahme eines Organs zum Zwecke der Lebendspende nicht automatisch ein … weiterlesen

19.08.2016

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht, Schadensersatz: Verlangen eines Patienten nach einer (zahn-)ärztlichen Behandlung, die dem medizinischen Standard nicht entspricht

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden, ob der Wunsch eines Patienten, entgegen medizinischer Standards behandelt zu werden, den Behandlungsfehler des Arztes bzw. Zahnarztes legitimiert … weiterlesen

09.08.2016

Arzthaftung, Arztrecht, Medizinrecht, Zahnarzt: Unterlassene Aufklärung über eine intraligamentäre Anästhesie kann eine Haftung des Zahnarztes bedeuten!

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hatte über eine mögliche Haftung eines Zahnarztes zu entscheiden (OLG Hamm, Urteil vom 19.4.2016 - 26 U 199/15). Nach Einschätzung des OLG handelt ein Zahnarzt … weiterlesen

 

Seite:

Letzte Aktualisierung

18.01.2018
GmbH-Recht und Handels- und Gesellschaftsrecht: Bloße Angabe des Nichtüberschreitens bestimmter Erheblichkeitsschwellen bei Kleinstbeteiligungen in der Gesellschafterliste
Jetzt informieren.

Frage des Tages

17.01.2018
Endet ein Arbeitsverhältnis (automatisch) mit Erreichen des Rentenalters?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×