Unsere aktuellen Themen

Wir informieren Sie stetig über die aktuelle Rechtsprechung

Erfahren Sie mehr von den neuesten Entwicklungen in insgesamt 558 Kategorien

 
 

05.01.2019

BUZ, Berufsunfähigkeitsversicherung, VVG, Versicherungsrecht: Keine Ansprüche gegen die Berufsunfähigkeitsversicherung bei nicht vollständigen Gesundheitsangaben!

Das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg hat über einen – letztlich verneinten – Anspruch gegenüber einer Berufsunfähigkeitsversicherung entschieden (OLG Oldenburg, Beschl. v. 20.08.2018 – 5 U … weiterlesen

15.12.2018

BGB, VVG, Versicherungsrecht: Arglistiges Handeln im Zusammenhang mit der Beantragung einer privaten Krankenversicherung

Das OLG Saarbrücken hat entschieden (OLG Saarbrücken, Urt. v. 20.06.2018 - 5 U 55/16): Ein Versicherungsnehmer, der wiederholt wegen depressiver Erkrankung in ärztlicher und … weiterlesen

29.11.2018

BGB, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Versicherungsrecht: Keine Pflicht zum Tragen einer Motorradschutzkleidung!

In diesem Sinne hat das Landgericht (LG) Frankfurt a. M. entschieden (LG Frankfurt a. M., Urt. v. 07.06.2018 - 2-01 S 118/17). Im Leitsatz heißt es dazu: Ein allgemeines … weiterlesen

26.11.2018

Arztrecht, Krankenversicherung, MB/KK, Medizinrecht, Versicherungsrecht: Private Krankenversicherung muss grundsätzlich die Kosten für die Wartung medizinischer Hilfsmittel bezahlen!

Der BGH hat entschieden, dass die private Krankenversicherung grundsätzlich verpflichtet ist, dem Versicherungsnehmer die Kosten für eine notwendige Wartung medizinischer Hilfsmittel (z.B. … weiterlesen

12.10.2018

Arbeitsunfähigkeit, BUZ, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Krankentagegeld, Versicherungsrecht: Anspruch aus Krankentagegeldversicherung wegen Arbeitsunfähigkeit

Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden hat entschieden (OLG Dresden, Urt. v. 21.08.2018 - 4 U 1573/17): 1. Eine Arbeitsunfähigkeit im Sinne der … weiterlesen

05.10.2018

Direktversicherung, Krankenversicherung, SGB V, Sozialrecht, Steuerrecht, Versicherungsrecht: Beiträge auf Verträge zur Altersvorsorge in der Auszahlphase (Direktversicherung)

Die Frage, ob in der Auszahlphase von Verträgen zur Altersvorsorge Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zu zahlen sind, ist immer wieder Gegenstand von höchstrichterlicher … weiterlesen

02.10.2018

BUZ, Berufsunfähigkeitsversicherung, Pfändung, Versicherungsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht: Zur Pfändung einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden (BGH, Urt. v. 25.01.2018 - IX ZR 104/17): Ein auf Pfändung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen bei einer … weiterlesen

27.09.2018

AGB-Recht, Kaskoversicherung, Kfz-Recht, Versicherungsrecht: Kasko-Haftungsausschluss für Tierbissschäden im Innenraum eines Fahrzeugs

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a. M. hat entschieden (OLG Frankfurt a. M., Urt. v. 05.09.2018 – 7 U 25/16):* Nimmt ein Versicherer Bissschäden im Fahrzeuginnenraum vom … weiterlesen

13.08.2018

Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Krankheit, VVG, Versicherungsrecht: Beweis der Berufsunfähigkeit auch ohne Inanspruchnahme fachärztlicher Hilfe!

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden, dass eine Berufsunfähigkeit, die auf psychischen Umständen beruht, durch ein Sachverständigengutachten auch dann bewiesen werden kann, wenn der … weiterlesen

25.07.2018

GmbHG, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Versicherungsrecht: Neues zur GmbH-Geschäftsführerhaftung gemäß § 64 GmbH-Gesetz - D&O Versicherung muss nicht zahlen!

Die D&O-Versicherung deckt nicht die GmbH-Geschäftsführerhaftung wegen nach Insolvenzreife getätigter rechtswidriger Zahlungen. Das entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil … weiterlesen

07.07.2018

BUZ, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsrecht, Zivilprozessrecht, Zivilrecht: Darlegungslast des Versicherungsnehmers im Prozess gegen den Versicherer bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Das OLG Frankfurt a.M. hat entschieden (OLG Frankfurt a.M., Urt. v. 25.01.2018 - 3 U 179/15): 1. Zur Darlegung der bislang ausgeübten Tätigkeit reicht es nicht aus, wenn die vom … weiterlesen

30.06.2018

Kfz-Recht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Versicherungsrecht: Beschädigtes Kfz 6 Wochen nach Zulassung und 3.300 Kilometern Fahrleistung kein Neuwagen mehr

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden, dass ein ca. sechs Wochen zum Straßenverkehr zugelassenes Kraftahrzeug (Porsche Macan) mit einer Laufleistung von ca. 3.300 km nicht mehr als … weiterlesen

 

Seite:

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
ETL Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x