Habe ich als erwerbsunfähiger Selbständiger ein Recht auf finanzielle Unterstützung seitens der Krankenkasse oder der Rentenversicherung?

 

 

I. Krankenversicherung

Die (gesetzliche) Krankenversicherung ist nur für die vorübergehende Leistungsunfähigkeit zuständig. Es wird bei Arbeitsunfähigkeit Krankengeld gezahlt.

Bei längerer Erkrankung fordert die Krankenversicherung regelmäßig auf, einen Reha-Antrag zu stellen. Wenn die Reha nicht erfolgreich ist, wird der Reha-Antrag (rückwirkend) in einen Rentenantrag umgewandelt.

Maßstab ist die Leistungsfähigkeit über einen Zeitraum von über 6 Monaten und mindestens 6 Stunden täglich. Wenn die Prognose ergibt, dass man über einen Zeitraum von 6 Monaten hinaus nicht mindestens 6 Stunden arbeiten kann, endet das Krankengeld mit dem Tag der Feststellung.

II. Gesetzliche Rentenversicherung

In der gesetzlichen Rentenversicherung wird volle und teilweise Erwerbsminderungsrente gezahlt. Man muss für beide Renten mindestens 3 Jahre Pflichtbeiträge vorweisen. Es ist der Zeitpunkt der Feststellung der Erwerbsminderung entscheidend. Von diesem Zeitpunkt rückwirkend muss man  innerhalb von 5 Jahren die 3 Jahre Pflichtbeiträge nachweisen. Ohne Pflichtbeiträge kann keine gesetzliche Rente gezahlt werden.

III. Sozialamt

Wenn man (dauerhaft) erwerbsgemindert ist und keine gesetzliche Rente bezieht, ist das Sozialamt zuständig. Eventuell ist das Jobcenter zuständig, wenn man in Familie mit einem Partner lebt.

IV. Private Rente

Eine private Rente wegen Berufsunfähigkeit richtet sich allein nach dem abgeschlossenen (privaten) Versicherungsvertrag. Hier sind andere Voraussetzungen notwendig, um die Versicherungsleistungen zu erhalten. Regelmäßig ist Voraussetzung, dass die letzte (oder vergleichbare) Tätigkeit/en in einem Umfang von 50 % nicht mehr ausgeübt werden kann/können. Eine private Rente wird bei Leistungen des Sozialamtes/ Jobcenters angerechnet werden.

(Veröffentlichungsdatum: 10.03.2016)

Autor(en)


Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht
ETL Rechtsanwälte GmbH, Rostock

 
 

Alle Artikel zeigen

 

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x