Keine Angst vor Punkten

Auf Augenhöhe mit den Ordnungsämtern

Ihre Ansprechpartner bei der Bußgeldprüfstelle sind ETL-Rechtsanwälte, die sich auf das Verkehrsrecht spezialisiert haben. Der Service der ETL-Rechtsanwälte und ihrer Bußgeldprüfstelle ist von hohem Nutzen. Ratsuchende haben die Möglichkeit, einen Bußgeldbescheid über eine zentrale Stelle überprüfen zu lassen.

Wir vertreten Bußgeldopfer bundesweit vor allen Gerichten. Die Gebühren für diesen Service werden im Regel­fall von der Rechtsschutzversicherung übernommen. Auf Wunsch informieren wir Sie über den aktuellen Punktestand in Flensburg und beraten Sie zu den Möglichkeiten einer Reduzierung der Punkte.

Dieses Dienstleistungsangebot als PDF-Dokument herunterladen.

Wir beraten Sie auch bei Bußgeldbescheiden aus dem Ausland. Dieser neue Service gilt auch für Transport­unternehmen.

Haben Sie einen Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen erhalten?

Rufen Sie unsere kostenfreie Hotline: (0800) 2 77 80 00 an oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf und lassen sich kompetent beraten.

Vordruck ausfüllen und an die zentrale Bußgeldprüfstelle übermitteln unverbindliche kostenfreie Anfrage

Antrag auf Punkteauskunft: Das Kraftfahrt-Bundesamt erteilt Ihnen auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Eintragungen.

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:


powered by verkehrsportal.de
Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: [1..300]
Abstand: Meter
Wertebereich: [1..150]
Probezeit:


powered by verkehrsportal.de

Verteidigungsstrategie

  • Schritt 1
    Sie schicken Ihren Bußgeldbescheid / Anhörungsbogen an unsere Bußgeldprüfstelle.
  • Schritt 2
    Die Rechtsanwälte der Bußgeldprüfstelle nehmen nach Rücksprache mit Ihnen Akteneinsicht, prüfen Ihren Fall und klären die Verteidigungs­strategie.
  • Schritt 3
    Die Bußgeldprüfstelle leitet in Abstimmung mit Ihnen konkrete Verteidigungsmaß­nahmen ein.

Der Auftrag ist jederzeit kündbar.

Unsere Gebühren

Unsere Gebühren

Bis einschließlich zum zweiten Schritt entstehen lediglich Kosten für die Aktenversendungs­pauschale in Höhe von derzeit 12,00 EUR*.

Für den Fall der weiteren Bear­beitung durch unsere Rechts­anwälte entstehen erst dann Anwaltsgebühren, wenn dies zwischen Mandant und Rechtsan­walt vereinbart wird. Das Telefonat mit unserer Hotline ist unverbindlich und gebührenfrei.

Sämtliche Gebühren übernimmt im Regelfall die Rechtsschutz­versicherung, ggf. unter Beachtung eines Selbstbehalts.

* Da unsere Rechtsanwälte die Aktenversendung im Namen und Auftrag des Betroffenen durch­führen, fällt keine Umsatzsteuer an!

Die Verteidigungsstrategie

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL European Tax & Law
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×