https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/handels-und-gesellschaftsrecht/lagergeld
Handels- und Gesellschaftsrecht

Lagergeld

In § 354 Abs. 1 HGB ist bestimmt, dass derjenige, der in Ausübung seines Handelsgewerbes einem anderen Geschäfte besorgt oder Dienste leistet, dafür auch ohne Verabredung für den Fall einer Aufbewahrung Lagergeld nach den an dem Orte üblichen Sätzen fordern kann.

Die Norm unterstreicht den Umstand, dass der Kaufmann grundsätzlich nicht kostenlos tätig wird.

Die Vorschrift gilt auch bei Verträgen mit Verbrauchern sowie analog unter anderem für Freiberufler.

(Letzte Aktualisierung: 06.12.2017)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Jörg Hahn
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Mail: erfurt@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren


Dr. Mario Hoffmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Mail: dresden@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x