https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/kuendigungsgruende/illoyalitaet
Kündigungsgründe Arbeitsvertrag A-Z

Illoyalität

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass das Anstellungsverhältnis mit der Geschäftsführerin eines Vereins, die auf intrigante Weise zielgerichtet die Abwahl des Vereinsvorsitzenden betreibt, außerordentlich und fristlos gekündigt werden kann (BAG, Urt. v. 01.06.2017 – 6 AZR 720/15). Durch ein solch illoyales Verhalten werde die für eine weitere Zusammenarbeit erforderliche Vertrauensbasis zerstört und der Betriebsfriede erheblich gestört.

(Letzte Aktualisierung: 21.06.2017)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x