https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/mietrecht-weg-recht/annahmeverzug
Mietrecht / WEG-Recht

Annahmeverzug

Annahmeverzug bedeutet die Nichtannahme der dem Gläubiger angebotenen Leistung.

Der Mieter ist gemäß § 271 Abs. 2 BGB zur vorzeitigen Rückgabe der Mietsache berechtigt, dies bereits vor Vertragsende. Der Mieter darf also vor Fälligkeit des Anspruchs aus § 546 BGB erfüllen. Der Mieter hat i.d.R. ein Recht zur vorzeitigen Rückgabe der Mietsache. Dies ist nur dann nicht der Fall, wenn durch eine vorzeitige Leistung in die Rechte oder rechtlich geschützten Interessen des Gläubigers eingegriffen würde (z.B. Nichtannahme der Schlüssel durch Vermieter, LG Bonn, Urt. v. 05.06.2014 – 6 S 173/13).

(Letzte Aktualisierung: 18.12.2018)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Holger Pape
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

Mail: erfurt@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x