https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/mietrecht-weg-recht/maengelbeseitigung
Mietrecht / WEG-Recht

Mängelbeseitigung

Für die Beseitigung von Mängeln ist grundsätzlich der Vermieter zuständig. Weigert sich der Vermieter zur Mängelbeseitigung, kann der Mieter die Mängel im Wege der für den Vermieter kostenpflichtigen Ersatzvornahme beseitigen.

Ein Selbstbeseitigungsrecht des Mieters setzt voraus, dass dem Vermieter Gelegenheit zur Mangelbeseitigung gegeben wurde und dieser sich in Verzug befindet (AG Saarbrücken, Urt. v. 24.08.2016 – 3 C 490/15). Der Vermieter kann den geleisteten Vorschuss zurückfordern, wenn der Mieter die Mangelbeseitigung nicht innerhalb angemessener Frist vornimmt und über die Verwendung des Vorschusses keine Abrechnung erteilt (OLG Celle, Beschl. v. 28.01.2010 – 2 U 134/09).

(Letzte Aktualisierung: 06.05.2019)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Holger Pape
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

Mail: erfurt@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x