Startseite | Stichworte | Berufsbekleidung – Vereinsgestellung
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/steuern-im-profisport/berufsbekleidung-vereinsgestellung
Steuern im Profisport

Berufsbekleidung – Vereinsgestellung

Fußballern werden neben den Trikots zu den Spielen auch Sport- und Freizeitkleidungen zur Verfügung gestellt, über die die Spieler frei verfügen können.

Steuerliche Einordnung

a) Trikots sind als typische Berufskleidung anzusehen und damit LSt- und SV-frei, da diese nur während der Spiele getragen werden. Die private Nutzung ist so gut wie ausgeschlossen.

b) Andere Kleidungsstücke sind als bürgerliche Kleidung anzusehen und ihre Gestellung ist damit LSt- und SV-pflichtig.

Rechtliche Grundlage

§ 3 Nr. 31 EStG; R 3.31 LStR 2013; FG Köln, Urteil vom 24. August 2009 – 12 K 839/08

(Letzte Aktualisierung: 19.01.2015)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Dr. Olaf T.-M. Gebauer
Steuerberater
Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)

Mail: admedio-dortmund@etl.de


 

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x