Startseite | Stichworte | Job-Ticket
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/steuern-im-profisport/job-ticket
Steuern im Profisport

Job-Ticket

Damit die Spieler zum Training kommen können, zahlt der Kreisligist ihnen die Monatskarte für den ÖPNV.

Steuerliche Einordnung

Ein Job-Ticket ist ein Sachbezug und damit bis maximal 44 EUR/Monat LSt- und SV-frei (Freigrenze!).

Achtung: Absenkung auf 20 EUR/Monat geplant; siehe Sachbezug.

Rechtliche Grundlage

§ 8 Abs. 2 S. 11 EStG; H 8.1. LStH 2014; BMF Schreiben vom 27. Januar 2004, BStBl. I 2004, 173

(Letzte Aktualisierung: 19.01.2015)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x