Differenzbesteuerung

 

Voraussetzungen, Besonderheiten und Vergleich mit der Umsatzsteuer

Die Differenzbesteuerung gilt für Unternehmer, die Wiederverkäufer sind. Wiederverkäufer sind Unternehmer, die gewerbsmäßig mit beweglichen körperlichen Gegenständen handeln oder solche Gegenstände öffentlich versteigern. Die Differenzbesteuerung wird vor allem im Gebrauchtwarenhandel, Kunstgewerbe und Secondhandgeschäften angewendet. Sie hat eine Reihe von Vorteilen. So kann vermieden werden, dass die Umsatzsteuer bei jedem Kauf und Verkauf erneut berechnet wird. Der Unternehmer hat lediglich den Differenzbetrag zwischen dem Ein- und Verkaufspreis auszuweisen und nach den Gesetzen der Differenzbesteuerung an das Finanzamt abzuführen.

Voraussetzungen für die Differenzbesteuerung

Die Differenzbesteuerung darf nur angewendet werden, wenn der Händler Waren einkauft, für die kein Vorsteuerabzug infrage kommt. Das betrifft vor allem den Erwerb von Privatpersonen oder Kleinunternehmern. Die Waren dürfen auch nicht für den Eigengebrauch bestimmt sein. Es ist zwingend erforderlich, dass der Unternehmer die Gegenstände weiter veräußern und durch den Verkauf einen Gewinn erzielen will. Besonders häufig kommt die Differenzbesteuerung beim Handel mit einem Gebrauchtwagen vor. Sie kann aber auch bei wertvollen Gegenständen, wie zum Beispiel Schmuck, Antiquitäten oder Kunst, zum Tragen kommen. In diesem Zusammenhang muss darauf hingewiesen werden, dass die Differenzbesteuerung nur von gewerblichen Händlern und niemals von Privatpersonen eingesetzt werden kann.

Differenzbesteuerung – Welche Besonderheiten gibt es?

Ein wesentliches Kennzeichen der Differenzbesteuerung ist die Tatsache, dass der Unternehmer keine Umsatzsteuer auf der Rechnung an seinen Kunden ausweisen darf. Die Differenzbesteuerung erfolgt zum Regelsteuersatz. Für den ermäßigten Steuersatz von 7 % ist leider keine Differenzbesteuerung möglich. Wer mit Edelmetallen handeln möchte, kann die Differenzbesteuerung ebenfalls nicht anwenden. Dies gilt unabhängig davon, ob sich der Handel auf Gold, Silber, Platin oder Palladium bezieht. Für den Erwerb von Edelmetallen ist der Vorsteuerabzug bindend. Sollen sie in irgendeiner Form weiterverarbeitet und an die Kunden verkauft werden, muss die Umsatzsteuer auf der Rechnung ausgewiesen sein. Ein Beispiel wäre der Handel mit selbst hergestelltem, wertvollem Schmuck.

zum Stichwortverzeichnis Steuerrecht

Letzte Aktualisierung

20.08.2019
BGB, Kaufrecht, Kfz-Recht, Zivilrecht: Ein als Mietfahrzeug genutzter Pkw ist kein Werkswagen!
Jetzt informieren.

Frage des Tages

20.08.2019
Hund als Haushaltsgegenstand nach § 1568b BGB?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x