Feststellungserklärung

Gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung sowie formale Voraussetzungen

Eine Feststellungserklärung muss abgegeben werden, wenn eine Einzelunternehmung an einem Ort tätig ist, der sich nicht im Einzugsbereich des Finanzamtes befindet, das für den Wohnort des Unternehmers zuständig ist. Alle Einkünfte, die in der Feststellungserklärung aufgeführt sind, werden getrennt veranlagt und müssen zu der Einkommensteuer hinzugerechnet werden. Bei Gesellschaftern einer GmbH oder einer Personengesellschaft soll erreicht werden, dass die Einkünfte nur einmal und nicht getrennt voneinander ermittelt werden. Eine Feststellungserklärung kann unterteilt werden in eine einheitliche und eine gesonderte Feststellungserklärung. Die gesetzlichen Vorgaben zu diesen beiden Formen der Feststellungserklärung sind sehr unterschiedlich.

Formale Voraussetzungen

Wer zur Abgabe einer Feststellungserklärung verpflichtet ist, muss verschiedene Formulare ausfüllen. Auf der Basis der in diesen Formularen gemachten Angaben ermittelt das Finanzamt den Gewinn der Einzelunternehmung oder der Gesellschaft. Hier kommen verschiedene Abschreibungs- und Bewertungsmerkmale zum Einsatz, die vom Finanzamt festgelegt werden. Erzielen zwei oder mehr Personen einen Gewinn aus einer Grundstücksgemeinschaft, können sie ebenfalls zur Abgabe einer Feststellungserklärung verpflichtet sein. Ein Beispiel dafür wäre ein Geschwisterpaar, das sich die Mieteinnahmen aus einem Haus teilt.

Gesonderte Feststellungserklärung

Eine gesonderte Feststellungserklärung ist immer erforderlich, wenn eine Einzelperson Einnahmen aus einem Gewerbebetrieb, einer freiberuflichen Tätigkeit oder einem landwirtschaftlichen Betrieb erzielt, der sich nicht im Einzugsbereich seines Wohnsitz-Finanzamtes befindet. Das Betriebsstätten-Finanzamt stellt das Ergebnis fest und übermittelt es von Amts wegen an das Wohnsitz-Finanzamt. Dort wird es zur Berechnung der Einkommensteuer herangezogen.

Gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung

Die Gesellschafter einer Personengesellschaft müssen eine gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung abgeben. Hierfür ist das Finanzamt ihrer Betriebsstätte zuständig. Dazu werden das steuerliche Gesamtergebnis der Gesellschaft und anschließend das steuerliche Ergebnis für jeden einzelnen Gesellschafter ermittelt. In diesem Zusammenhang muss betont werden, dass alle Einkommensarten Bestandteil einer Feststellungserklärung sein können. Im Zuge der Auswertung einer Feststellungserklärung wird der Grundlagenbescheid erstellt. Dieser dient als Grundlage für die Festlegung der Einkommensteuer. Der Einkommensteuerbescheid des Gesellschafters ist insofern der Folgebescheid.

zum Stichwortverzeichnis Steuerrecht

Letzte Aktualisierung

26.08.2019
BGB, GG, Verfassungsrecht, WEG-Recht: Verbot der kurzzeitigen Vermietung einer Eigentumswohnung aufgrund einer sog. Öffnungsklausel
Jetzt informieren.

Frage des Tages

26.08.2019
Trennungsunterhalt ohne vorheriges Zusammenleben?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x