Startseite | Stichworte | Steuerlatenz
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/steuerrecht/steuerlatenz
Steuerrecht

Steuerlatenz

Unter einer Steuerlatenz versteht man eine Korrekturgröße des laufenden Steueraufwands einer Periode.

Bei Wikipedia heißt es:

„Latente Steuern (latent von lateinisch latens, ´verborgen´) sind verborgene Steuerlasten oder Steuervorteile, die sich aufgrund von Unterschieden im Ansatz oder in der Bewertung von Vermögensgegenständen oder Schulden zwischen der Steuerbilanz und der Handelsbilanz ergeben haben (…).“

Siehe auch den Beitrag von Kahle/Kopp in DB 2022, 341 [„Bilanzierung latenter Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss“].

(Letzte Aktualisierung: 09.03.2022)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x