Startseite | Stichworte | Angriff (§ 32 StGB)
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/strafrecht-strafprozessrecht/angriff
Strafrecht/Strafprozessrecht

Angriff (§ 32 StGB)

Angriff im Sinne des § 32 StGB ist jede durch menschliches Verhalten unmittelbar bevorstehende oder noch nicht abgeschlossene Verletzung eines Rechtsgutes, gleichgültig ob der Angreifer sie will (vgl. Fischer, StGB, Komm., 65. Aufl. 2018, § 32, Rn. 5 m.w.N., h.M.).; auch fahrlässige oder schuldlose Handlungen, ebenso die Bewegungen eines Bewusstlosen (Fischer, a.a.O., str.). Auch ein Unterlassen kommt als Angriff in Betracht (Fischer, a.a.O., Rn. 5a).

(Letzte Aktualisierung: 06.04.2018)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x