https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/strafrecht-strafprozessrecht/bedeutender-sachschaden
Strafrecht/Strafprozessrecht

Bedeutender Sachschaden (§ 69 Abs. 2 Nr. 3 StGB)

Nach § 69 Abs. 2 Nr. 3 StGB kann die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn der Betreffende sich rechtswidrig vom Unfallort entfernt hat und bei dem Unfall ein bedeutender Schaden an fremden Sachen entstanden ist.

Zum Begriff „bedeutender Sachschaden“ hat das LG Nürnberg-Fürth wie folgt entschieden (LG Nürnberg-Fürth, Beschl. v. 04.06.2018 – 5 Qs 23/18):

„Ein bedeutender Schaden im Sinn von § 69 Abs. 2 Nr. 3 StGB liegt ab einem Betrag von 2.500,00 EUR (netto) vor.“

(Letzte Aktualisierung: 22.03.2019)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Alexander Streibhardt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mail: headoffice-gera@etl.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x