Mittelbare Falschbeurkundung (§ 271 StGB)

 

Die so genannte mittelbare Falschbeurkundung ist nach § 271 StGB strafbar. Nach § 271 Abs. 4 StGB ist der Versuch strafbar. Die Höchststrafe beträgt fünf Jahre Freiheitsstrafe.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung bei einer Aktiengesellschaft mit einer Strafbarkeit nach § 271 StGB zu beschäftigen (BGH, Beschl. v. 14.6.2016 - 3 StR 128/16). Das Gericht ist der Auffassung, dass das Handelsregister ein öffentliches Register im Sinne von § 271 Abs. 1 StGB sei. Allerdings werde eine Strafbarkeit nach § 271 Abs. 1 StGB nicht alleine dadurch ausgelöst, dass in einem öffentlichen Register unrichtige Angaben enthalten sind, was im konkreten Fall wiederum darauf zurückzuführen war, dass ein Außenstehender durch Täuschung des gutgläubigen Amtsträgers eine entsprechende Eintragung bewirkt hatte. Nach Einschätzung des BGH sind durch die zitierte Strafvorschrift nur diejenigen Erklärungen, Verhandlungen oder Tatsachen, geschützt, auf die sich der öffentliche Glaube, also die volle Beweiswirkung für und gegen jedermann erstrecke. Im Falle der Eintragung der Durchführung der Erhöhung des Grundkapitals einer Aktiengesellschaft (§ 188 AktG) in das Handelsregister besteht der besondere öffentliche Glaube nach Meinung des BGH nur dahingehend, dass der die Eintragung Anmeldende diese Erklärungen abgegeben hat; auf die inhaltliche Richtigkeit des Erklärten erstreckt sich der strafrechtliche Schutz hingegen nicht.

zum Stichwortverzeichnis Strafrecht/Strafprozessrecht

Letzte Aktualisierung

20.08.2019
BGB, Kaufrecht, Kfz-Recht, Zivilrecht: Ein als Mietfahrzeug genutzter Pkw ist kein Werkswagen!
Jetzt informieren.

Frage des Tages

20.08.2019
Hund als Haushaltsgegenstand nach § 1568b BGB?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x