Startseite | Stichworte | Unechte Urkunde (§ 267 Abs. 1, 1. Alt. StGB)
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/strafrecht-strafprozessrecht/unechte-urkunde
Strafrecht/Strafprozessrecht

Unechte Urkunde (§ 267 Abs. 1, 1. Alt. StGB)

Eine Urkunde ist unecht, wenn sie nicht von demjenigen stammt, der aus ihr als Aussteller hervorgeht (OLG Bamberg, Beschl. v. 23.10.2012 – 2 Ss 63/12); erforderlich ist eine sog. Identitätstäuschung (Fischer, StGB, Komm., 63. Aufl. 2016, § 267, Rn. 30).

(Letzte Aktualisierung: 12.07.2016)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Alexander Streibhardt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mail: headoffice-gera@etl.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x