Startseite | Stichworte | Körperverletzung (§ 823 Abs. 1 BGB, § 7 Abs. 1, § 11 StVG)
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/verkehrsrecht/koerperverletzung-%C2%A7-823-abs-1-bgb-%C2%A7-7-abs-1-%C2%A7-11-stvg
Verkehrsrecht

Körperverletzung (§ 823 Abs. 1 BGB, § 7 Abs. 1, § 11 StVG)

Siehe dazu etwa BGH, Urt. v. 26.07.2022 – VI ZR 58/21 [aus den Entscheidungsgründen]:

„Dabei ist zu beachten, dass der Begriff der Körperverletzung im Sinne von § 823 Abs. 1 BGB, § 7 Abs. 1, § 11 StVG weit auszulegen ist. Er umfasst jeden Eingriff in die Integrität der körperlichen Befindlichkeit (vgl. Senatsurteile vom 23. Juni 2020 – VI ZR 435/19, VersR 2021, 1497 Rn. 20; vom 17. September 2013 – VI ZR 95/13, VersR 2013, 1406 Rn. 12; vgl. auch Senatsurteil vom 12. Februar 2008 – VI ZR 221/06, VersR 2008, 644, juris Rn. 9). So können auch Nacken- und Kopfschmerzen eine Körperverletzung im Sinne dieser Bestimmungen und damit eine Primärverletzung begründen (vgl. Senatsurteile vom 23. Juni 2020 – VI ZR 435/19, VersR 2021,1497 Rn. 20; vom 17. September 2013 – VI ZR 95/13, VersR 2013, 1406 Rn. 12).“

(Letzte Aktualisierung: 28.09.2022)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x