Startseite | Stichworte | Pactum de non petendo
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/zivilrecht-zivilprozessrecht/pactum-de-non-petendo
Zivilrecht/Zivilprozessrecht

Pactum de non petendo

Der Satz ist der lateinischen Rechtsprache entnommen. Unter einem pactum de non petendo versteht man eine Vereinbarung, nach der jemand gegenüber einem anderen gegenüber darauf verzichtet, eine Forderung geltend zu machen.

(Letzte Aktualisierung: 01.01.1970)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x