https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/zivilrecht-zivilprozessrecht/schuldverhaeltnis
Zivilrecht/Zivilprozessrecht

Schuldverhältnis

Eine gesetzliche Umschreibung des Begriffs Schuldverhältnis gibt es nicht. Üblicherweise versteht man unter einem Schuldverhältnis eine Sonderverbindung zwischen mindestens zwei Personen, kraft deren die eine (der so genannte Gläubiger) von der anderen (der so genannte Schuldner) eine Leistung verlangen kann (Palandt/Grüneberg, BGB, Komm., 77. Aufl. 2018, Einl v § 241, Rn. 3).

Ein Schuldverhältnis kann durch Vertrag, einseitiges Rechtsgeschäft oder Gesetz entstehen.

(Letzte Aktualisierung: 13.12.2017)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x