Startseite | Stichworte | Fahruntüchtigkeit
https://www.etl-rechtsanwaelte.de/stichworte/strafrecht-strafprozessrecht/fahruntuechtigkeit
Strafrecht/Strafprozessrecht

Fahruntüchtigkeit

Fahruntüchtigkeit wird dann angenommen, wenn der Führer eines Fahrzeugs im Straßenverkehr nicht fähig ist, das Fahrzeug so zu steuern, dass er den Anforderungen des Straßenverkehrs, auch bei plötzlichem Auftreten schwieriger Verkehrslagen, so gewachsen ist, wie es von einem durchschnittlichen Fahrzeugführer zu erwarten ist (Fischer, StGB, Komm., 63. Aufl. 2016, § 315c, Rn. 4).

Siehe auch unsere Ausführungen zu den Stichworten absolute Fahruntüchtigkeit, relative Fahruntüchtigkeit und Trunkenheitsfahrt.

(Letzte Aktualisierung: 17.08.2020)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Katrin Kaiser
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Mail: wittenberg@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x