Testament, Erbfolge und Nachfolge

Wir prüfen zum fairen Pauschalpreis Ihre erbrechtliche Situation sowie Nachfolgeklauseln in Gesellschaftsverträgen

  • Sie haben noch kein Testament und möchten wissen, welche Erbfolge sich für Ihre Familie ergibt?
  • Sie haben schon ein (älteres) Testament, sind sich aber nicht sicher, ob es Ihre Wünsche und Vorstellungen oder eine neue familiäre Situation noch ausreichend berücksichtigt?
  • Sie sind Gesellschafter, z.B. einer GbR oder GmbH, und möchten wissen, was im Erbfall mit dem Gesellschaftsanteil passiert und ob dies im Einklang mit der Erbfolge steht?

Niemand befasst sich gern mit dem eigenen Tod. Die Frage, was mit dem eigenen Vermögen nach dem Tod passiert, wer es erhält oder wen das Gesetz ausschließt, ist gesetzlich vielfältig und kompliziert geregelt. Dies führt nicht selten zu Unsicherheit, auch und gerade wenn man bedenkt, dass durch ein Testament vieles, aber auch nicht alles abweichend zum Gesetzt geregelt werden kann. Kommt hinzu, dass zum Vermögen Gesellschaftsbeteiligungen gehören, macht dies die Situation noch komplizierter: Fast immer sehen Gesellschaftsverträge Regelungen für den Tod eines Gesellschafters vor. Häufig bilden diese Regelungen aber die - vielleicht auch zwischenzeitlich geänderten - Vorstellungen der Gesellschafter nicht mehr richtig ab. Schlimmstenfalls widersprechen sie den erbrechtlichen Regelungen eines Testaments oder der gesetzlichen Erbfolge und führen bei Tod eines Gesellschafters zu dramatischen Auswirkungen auf die Gesellschaft oder unangenehmen Überraschungen bei den Erben.

Wir schaffen Klarheit durch eine Überprüfung der für Sie aktuell geltenden konkreten Erbfolge und zeigen eventuell unerwünschte Folgen oder Regelungslücken auf.

So läuft die Prüfung durch uns ab:

Schritt 1
Sie übersenden uns alle notwendigen Informationen (Angaben zu Familienverhältnissen, ehelichen und nichtehelichen Kindern, Eltern, ggf. vorhandenen Testamenten und Gesellschaftsverträgen).


Schritt 2
Wir prüfen anhand der uns von Ihnen übermittelten Fakten die gesetzliche Erfolge für den Fall Ihres Todes. Ist ein Testament vorhanden, stellen wir dieses der gesetzlichen Erbfolge gegenüber und zeigen Abweichungen auf. Sind in Gesellschaftsverträgen Bestimmungen für den Erbfall enthalten, stellen wir diese der geltenden Erfolge gegenüber.

Unsere Einschätzung stellen wir Ihnen in Kurzform zur Verfügung. Die Kosten für die Schritte 1 und 2 sind vorab kalkulierbar und betragen pro zu überprüfendem Erbfall einmalig 190,00 EUR netto zzgl. MwSt. (= 226,10 EUR brutto) ohne Prüfung von Gesellschaftsverträgen oder 290,00 EUR netto zzgl. MwSt. (= 345,10 EUR brutto) bei Prüfung von bis zu zwei Gesellschaftsverträgen (Mehraufwand bei zusätzlichen Gesellschaftsverträgen nach vorheriger Vereinbarung).


Schritt 3
Für den Fall, dass sich Änderungsbedarf ergibt, also ein Testament erstellt oder geändert werden soll oder sich eine Anpassung von Gesellschaftsverträgen erforderlich macht, erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung. Die hierfür anfallenden Kosten sind einzelfallabhängig und werden vorab mit Ihnen besprochen.

Zur Dateneingabe für die verbindliche Beauftragung

Laden Sie hier die ggf. relevanten Dokumente hoch, wie Testamente, Gesellschaftsverträge und ggf. bereits geführten Schriftwechsel.

 
 
 
 

Gekennzeichnete Pflichtfelder sind zur korrekten Auftragserteilung zwingend notwendig. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich per E-Mail an anwalt@etl.de gesandt und dort zur Auftragsbearbeitung gespeichert und verarbeitet. Hochgeladene Dokumente werden nur zum Versand der E-Mail gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Eine dauerhafte Speicherung der eingegebenen Daten und hochgeladenen Dokumente auf unserem Webserver findet nicht statt. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Ihre Ansprechpartner bundesweit:

Sie erreichen uns auch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 7 77 51 11.

Aktuelle Rechtsprechung

Wir informieren Sie stetig über folgende Rechtsgebiete:

Letzte Aktualisierung

25.05.2018
Arbeitsrecht, BGB, HGB, Handels- und Gesellschaftsrecht: Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot
Jetzt informieren.

Frage des Tages

25.05.2018
Braucht es einen Betreuer, wenn es einen oder gar mehrere Bevollmächtigte gibt?
Jetzt lesen.

Wir sind für Sie da

Unter unserer Servicenummer 0800 7 77 51 11 erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe.

E-Mail: Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns auf Facebook Facebook

Rechtsanwalts-Suche

Beratersuche
ETL-Rechtsanwalt in Deutschland finden
.


European Tax & Law

Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Unverbindliche Anfrage

Lassen Sie uns eine kostenfreie Anfrage für Ihren Rechtsfall zukommen.

Ihre WebAkte

Logo WebAkte
Ihr persönlicher Mandanten-Login
.

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×