Startseite | Aktuelles | ETL Rechtsanwälte gewinnen auch in Thüringen im Streit um den (verkürzten) Genesenenstatus
Unsere Erfolge
10.03.2022

ETL Rechtsanwälte gewinnen auch in Thüringen im Streit um den (verkürzten) Genesenenstatus

Das VG Gera gibt den ETL Rechtsanwälten recht!

In einem Verfahren des einstweiligen Rechtschutzes vor dem Verwaltungsgericht (VG) Gera setzen sich die ETL Rechtsanwälte (RA Möller) gegen den Saale-Holzland-Kreis erfolgreich durch (VG Gera, Beschl. v. 07.03.2022 – 3 E 183/22 Ge).

Das Gericht hat festgestellt, dass der ursprünglich ausgestellte Genesenennachweis durch die Änderung des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV vom 15.01.2022 keine Änderung erfahren habe. Damit haben sich die ETL Rechtsanwälte mit ihrer Argumentation erfolgreich durchgesetzt.

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x