Startseite | Aktuelles | Zur Kündigungserklärungsfrist nach § 626 Abs. 2 Satz BGB
Aktuelles
14.12.2020

Zur Kündigungserklärungsfrist nach § 626 Abs. 2 Satz BGB

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Mecklenburg-Vorpommern hat zur Frage der Wahrung der Kündigungserklärungsfrist des § 626 Abs. 2 Satz 1 BGB, eine Zwei-Wochen-Frist, wie folgt entschieden (LAG Mecklenburg-Vorpommern, Urt. v. 26.08.2020 – 3 Sa 87/20):

Für die Einhaltung der Frist nach § 626 Abs. 2 S. 1 BGB ist die tatsächliche Kenntniserlangung des Kündigungsberechtigten im Hinblick auf den gegebenen Kündigungsgrund maßgeblich.

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x