Handels- und Gesellschaftsrecht

Firmeneinheit

Hierbei handelt es sich um einen Grundsatz aus dem Recht der Firma (siehe auch §§ 17 ff. HGB).

Der Grundsatz ist keiner besonderen Vorschrift zu entnehmen. Er wird aus dem Grundsatz der Firmenwahrheit abgeleitet (Koller/Kindler/Roth/Morck, HGB, Komm., 8 Auf. 2015, § 17, Rn. 15).

Der Grundsatz der Firmeneinheit bedeutet, dass für ein Unternehmen immer nur eine Firma geführt werden darf. Das soll den Rechtsverkehr vor einer Irreführung hinsichtlich des Unternehmensträgers schützen.

(Letzte Aktualisierung: 30.11.2015)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Dr. Uwe P. Schlegel
Rechtsanwalt

Mail: koeln@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren


Jörg Hahn
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Mail: erfurt@etl-rechtsanwaelte.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x