Startseite | Aktuelles | Was versteht man unter einem Hoffnungskauf?

Was versteht man unter einem Hoffnungskauf?

Frage des Tages
11.12.2023

Was versteht man unter einem Hoffnungskauf?

Hier kauft der Käufer eine Chance. Der Kaufgegenstand existiert zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses (noch) nicht. In einem solchen Fall muss der Käufer den Kaufpreis auch dann entrichten, wenn sich die Chance nicht realisiert.

Beispiel: Kauf eines noch nicht zur Welt gekommenen Jungtieres.

Suchen
Autor(en)


Dr. Uwe P. Schlegel
Rechtsanwalt

Mail: koeln@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten

Weitere interessante Artikel